20.03.2020 – Community Treffen

KAZÉ ANIME NIGHTS – KINO Programm 2020

Anime - Kino Programm - Übersicht

Stand: 11.02.2020 – 10:30 Uhr

25. Februar im KINO

KAZÉ ANIME NIGHTS - KINO Programm 2020 1

Kase-san and Morning Glories

Animation - Spielfilm - 60 Min. - FSK: 12
mit deutscher Synchronisation

Kase-san and Morning Glories, die Verfilmung der Manga-Reihe von Hiromi Takashima und der erste Girls- Love-Titel im KAZÉ-Kinoprogramm, porträtiert einfühlsam und herzerwärmend junge, gleichgeschlechtliche Liebe mit all ihren Facetten.

Yui Yamada und Tomoka Kase könnten kaum unterschiedlicher sein. Während Yui eher schüchtern und zurückhaltend ist und sich um den Schulgarten kümmert, ist Tomoka der Leichtathletik-Star der Schule. Trotzdem verlieben sich die beiden Mädchen ineinander. Was als unschuldige Romanze beginnt, wird schnell zu einer handfesten Beziehung, die beide vor ungeahnte Schwierigkeiten stellt. Wie hält man die Beziehung vor Eltern, Lehrern und Mitschülern geheim? Und wie entscheidet man sich für eine Universität, wenn das bedeutet, dass man sich vielleicht räumlich voneinander trennen muss?
Kase-san and Morning Glories behandelt weniger die Kennenlern-Phase als vielmehr die Schwierigkeiten einer beginnenden gleichgeschlechtlichen Beziehung.

Als Bonus-Film läuft zudem das für den Manga entstandene Musikvideo Kimi no Hikari: Asagao to
Kase-san, auf dessen Erfolg die Filmadaption beruht.
 

Regie: Takuya Satou

© 2018 Hiromi Takashima, Shinshokan/Kase-san Production Committee

Saga of Tanya the Evil: The Movie

Animation - Spielfilm - 115 Min. - FSK: 16
mit deutscher Synchronisation

Ein zynischer japanischer Geschäftsmann, wiedergeboren zur Zeit der Weltkriege im Körper eines kleinen Mädchens, entpuppt sich als strategische Geheimwaffe für das Militär. Der Kinofilm setzt den Erfolg der gleichnamigen, bei KAZÉ erhältlichen TV-Serie fort.

Story:
Saga of Tanya the Evil erzählt die Geschichte eines zynischen japanischen Geschäftsmannes, der nach seiner Ermordung in einem alternativen Europa zur Zeit der Weltkriege wiedergeboren wird. Im Körper eines kleinen, blonden Mädchens entwickelt sich Tanya zur strategischen Geheimwaffe. Sie erringt einen militärischen Sieg nach dem anderem. Dabei steht sie immer im Austausch mit dem gottgleichen „Wesen X“, das den überzeugten Atheisten nach seinem Tod als Tanya in diese Welt zurückgeschickt hatte.

Der Film bietet eine Mischung aus schwarzem Humor und rasanter Militär-Action und ist zugleich ein grimmiger Kommentar auf die Verschränkung von kapitalistischer Weltsicht und Krieg.

Regie: Yutaka Uemura

© Carlo Zen, PUBLISHED BY KADOKAWA CORPORATION/Saga of Tanya the Evil the movie PARTNERS

31. März im KINO

KAZÉ ANIME NIGHTS - KINO Programm 2020 3

Psycho-Pass: Sinners of the System

Animation - Anime Spielfilm - 180 Min. - FSK: 16 (benatragt)
mit deutscher Synchronisation

Angelehnt an die erfolgreiche japanische Anime-Serie Psycho-Pass werden unter dem Untertitel
„Sinners of the System“ einzelne Charaktere aus dem Psycho-Pass-Kosmos in den Vordergrund gerückt. Ein spannender Cyperpunk-Thriller gepaart mit actiongeladener Science-Fiction erzählt von drei verschiedenen Fällen rund um das Sybil-System und die Ermittler vom Amt für Öffentliche Sicherheit.
 

Fall 1 „Schuld und Sühne“
Da Ermittlerin Akane Tsunemori in Tokyo bleiben muss, soll sich die systemtreue Mika Shimotsuki zusammen mit Vollstrecker Nobuchika Ginoza einem besonders heiklen Fall in einer Isolationseinrichtung für Kriminelle in Aomori widmen.

Fall 2 „First Guardian“
Im Jahr 2112 trifft Drohnenpilot Teppei Sugo in Okinawa auf den Vollstrecker Tomomi Masaoka vom Amt für Öffentliche Sicherheit, nachdem unbemannte bewaffnete Drohnen Tokyo angegriffen haben.

Fall 3 „Jenseits von Liebe und Hass“
Shinya Kogami, den es nach Tibet verschlagen hat, rettet Flüchtlinge, die von Guerillas angegriffen werden. Daraufhin bittet ihn ein kleines Mädchen, ihm das Kämpfen beizubringen, um sich zu rächen … 

Die drei je einstündigen Filme entstanden erneut beim Studio Production I.G (Ghost in the Shell) unter der Regie von Naoyoshi Shiotani und werden am 31. März voraussichtlich als Triple-Feature am Stück gezeigt.

Regie: Naoyoshi Shiotani

© PSYCHO-PASS Committee

Kinos in Berlin

CinemaxX MovietainmentPotsdamer Straße 5, 10785 Berlin
Cineplex Titania PalastGutsmuthsstraße 27, 12163 Berlin
CineStar – CubixRathausstraße 1, 10178 Berlin
CineStar – HellersdorfStendaler Str. 25, 12627 Berlin
CineStar Berlin-TegelAm Borsigturm 2, 13507 Berlin
Cineplex AlhambraSeestraße 94, 13353 Berlin
Cinestar Treptower ParkElsenstraße 115-116, 12435 Berlin
UCI – Mercedes PlatzMildred-Harnack-Straße 13, Berlin
UCI – Am EastgateMärkische Allee 176-178, 12681 Berlin
UCI – ColosseumSchönhauser Allee 123, 10437 Berlin
UCI – Gropius PassagenJohannisthaler Chaussee 295, 12351 Berlin
Cineplex Karli Kinocenter – Neukölln-ArcadenKarl-Marx-Straße 66, 12043 Berlin
Cineplex SpandauHavelstraße 20, 13597 Berlin

(Angaben ohne Garantie auf Richtigkeit.)

Weitere Informationen und Links zum Angebot von KAZÉ:

Dir gefällt unser Projekt und möchtest unserer Community beitreten?

  • Erzähle Freunden von unserem Projekt und empfehle uns weiter.
  • Besuch uns in unserer Telegram Gruppe oder auf unserem Discord Server.
  • Du kannst zeichnen oder hast spezielle Fähigkeiten, Kontakte oder Ideen, die unserem Projekt helfen könnten? Wir haben ein offenes Ohr.

Unser JAMBerlin - Community beitreten über:

Wenn es dir Gefällt, Teile es!

Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on reddit
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email
Share on print

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.